Hoyschrecke 2017

 21.Liederfest

 

24.-26. November 2017

 

Kulturfabrik Hoyerswerda

Über die Hoyschrecke

hoyschrecke_anmeldungenDie Hoyschrecke ist ein metallenes Insekt, welches dem vom Verein Kulturfabrik e.V. Hoyerswerda jährlich veranstalteten Liederfest (bis 2006 Liedermachertreffen) den Namen gab. Jedes Jahr am letzten Wochenende im November trafen und treffen sich Songpoeten und Liedgruppen aus ganz Deutschland in der Lausitzer Stadt zum Gedankenaustausch, zu Workshops, einem Wettbewerb mit Publikums- und Jurypreis und natürlich auch zum Feiern bei Rotwein und Guinness.

Und jedes Jahr freuen wir uns auf Freunde, auf bekannte Gesichter, aber auch auf Neue mit interessanten Liedern und Ansichten. 
Auf dieser Homepage findet ihr alles zum Wettbewerb und Ablauf. Auf den Archiv-Seiten sind noch einmal alle bisherigen Treffen in Wort und Bild dargestellt, zum Blättern in Erinnerungen oder zur Information für jene, die bisher noch nicht bei uns waren.

Viel Spaß beim Anschauen und herzlich willkommen zu unserem nächsten Liederfest!

Aktuelles

1.November 2017
Liebe Liederfreunde, noch drei Wochen bis zum Start des 21. Liederfestes „Hoyschrecke 2017“! Inzwischen gibt es für die Offene Bühne am Freitagabend genügend Anmeldungen, so dass es ab sofort nicht mehr möglich ist, sich dafür zu melden. Habt bitte Verständnis, denn wir möchten nicht, dass die Publikumswertung erst lange nach Mitternacht stattfindet oder dass jeder Teilnehmer nur einen Titel spielen darf.
Wir freuen uns auf spannende, schöne Tage (und Nächte) mit Euch als Mitwirkende oder als fachkundiges Publikum. Noch ein Hinweis: Karten für beide Abende gibt es an der Abendkasse. Beim Workshop und Café-Konzert ist der Eintritt frei.

10.Oktober 2017
Die Vorauswahl der Teilnehmer zum Wettbewerb um die „Hoyschrecke 2017“ hat stattgefunden.
Qualifiziert haben sich von den 29 Bewerbern: Jante (Leipzig), Lari & die Pausenmusik (Berlin), Laute Welt (Weimar), Peggy Luck (Leipzig), Steinlandpiraten (Berlin), Florian Wagner (Krailing/Bayern) und Andreas Zöllner (Dresden).
Alle Qualifizierten sind zum ersten Mal dabei. Achter Teilnehmer ist der Gewinner des Publikumspreises der offenen Bühne.
Das 21. Liederfest „Hoyschrecke“ findet vom 24.-26. November 2018 in der Kulturfabrik statt.
Zum Programm gehören neben dem Wettbewerb am Samstagabend und der offenen Bühne auch Workshops, ein Café-Konzert mit Paul Bartsch & Band, ein Kinderprogramm am Sonntagnachmittag und eine Ausstellung. Näheres ist unter www.hoyschrecke.de zu erfahren.

25.September 2017
Liebe Liederfreunde, da sich das Treffen der Vor-Jury unseres Liederfestes aus Termingründen etwas verschoben hat, verlängern wir den Bewerbungstermin vom 30.9. um eine Woche auf den 6.10.2017! Bisher sind schon interessante Bewerbungen bei uns eingetroffen – es wird also spannend, wer es ins Wettbewerbskonzert schafft. Und für diejenigen, die es nicht schaffen: Plätze auf der offenen Bühne am Freitagabend gibt es noch, und der Beste dort kommt auch noch in den Wettbewerb.

3.Juli 2017
Die ersten vier Bewerbungen für das 21. Liederfest, für die wir uns herzlich bedanken, sind bei uns eingetroffen. Noch ist genügend Zeit – bis zum 30. September. Beachtet bitte die Anforderungen für eine Bewerbung, die schriftlich und mit CD erfolgen muss – und bitte mit einer lesbaren Absenderangabe. Vielen Dank!
Wir wünschen Euch sonnige Sommertage.
Vielleicht sehen wir uns im Herbst in Hoyerswerda!
Oder vorher, z.B. zum Konzert von Banda Comunale am 27.8., Felix Meyer am 17.9. oder Bastian Bandt am 20.10.?

15.März 2017
Wir haben heute unser Programm aktualisiert mit einer Vorankündigung auf das 21. Liederfest „Hoyschrecke 2017“. Einzelheiten, z.B. über die Workshops, gibt es später. Auch die Rubriken Information und Anmeldung sind nun auf dem neuesten Stand für 2017.
Beim 20. Liederfest 2016 erschien eine Jubiläumsbroschüre, die Ihr gern von uns erhalten könnt. Dazu schickt Ihr uns bitte einen Brief mit einer 145 Cent Marke als Rückporto. Unsere Adresse  findet Ihr unter „Kontakt/Impressum“.
Bewerbern für den Wettbewerb empfehlen wir, noch etwas zu warten mit den Unterlagen. Bis zum Einsendetermin (30.9.2017) ist noch genügend Zeit und vielleicht habt Ihr ja bis dahin schon wieder aktuellere Lieder.

Und, hier findet ihr einen kleinen Film von unserer Jubiläumsausgabe der Hoyschrecke 2016!
Viel Spaß beim anschauen!