Programm

PROGRAMM

des 21. Liederfestes „Hoyschrecke 2017“ im Bürgerzentrum Braugasse 1 in Hoyerswerda:

FREITAG

17.00 Saal: Soundcheck

18.30 Café Auszeit: Abendessen, Auslosung

19.00 Saal: Einlass Publikum

20.00 Saal: offene Bühne mit Publikumswertung;
Moderation: Melvin Haak & Peter Wolter

 

SAMSTAG

11.00 WORKSHOP „Ich singe, weil ich ein Lied hab… – aber wie?“ Lasst uns darüber reden, wie ihr Themen findet, wie ihr Texte baut, wie sich Melodien einstellen und aus all dem Titel wachsen. Mit Paul D. Bartsch (Liedermacher, Autor, Literaturwissenschaftler und Hochschulprofessor) und Sander Lueken (Musiker, Sänger, Komponist und Arrangeur).

15.00 Café Auszeit: CAFÉ-KONZERT mit Paul Bartsch & Gefährten (Halle/Saale): „Und willst du mein Freund sein“
Es sind die einfachen, alltäglichen Themen und Worte, die der jüngsten CD Bartschs Ausdruck verleihen: Freund, Mensch, Krieg, Hass, Flucht, Schweigen, Angst und Sehnsucht, Leben und Liebe – Worte, hinter die es kein Zurück gibt.

17.00 Saal: Soundcheck

18.30 Café Auszeit: Abendessen, Auslosung

19.00 Saal: Einlass Publikum

20.00 Saal: WETTBERWERBSKONZERT
anschl. Preis-Verleihung Jury- und Publikumspreis
Moderation: Petra Schwarz

SONNTAG

10.00 Café Auszeit: BRUNCH und Diskussionsrunde „Ausblick 2018“, Moderation: Reinhard Ständer

EXTRA: 15.30 Uhr Kinderlieder-Programm

 

AUSSTELLUNG während des Liederfestes „Hoyschrecke 2017“ im Seminarraum:

„Enkel und anderes Folk – Umbrüche in den 70ern“ über die Krise der Singebewegung in der DDR und der daraus entstehenden Liedtheater, Folkgruppen und Liedermacherszene. Gestaltet vom Verein Lied und soziale Bewegungen e.V. Berlin.

 

Veranstalter: Kulturfabrik e.V. mit Unterstützung von: Ostsächsische Sparkasse Dresden, Gundermanns Seilschaft e.V., Hoyerswerdaer Tageblatt & PROFOLK e.V.,

Änderungen/Ergänzungen möglich, Stand: 27.03.2017.